Sommerfest ein voller Erfolg!

von Marco Gärtner, Sportwart (C-Trainer)

Am 21. September lud der Tennisclub Allersberg zum Sommerfest ein und wollte hier zum einen die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft durchführen und die Saison ausklingen lassen.

 

Bereits am Nachmittag organisierte Jugendwart Alexander Stitz einen Parkour für die kleinsten des Clubs, die hier ihre Vereinsmeisterschaft raus spielten. Gewinnerin war Isabelle Brenner klar vor Cecil Lauber und Maja Reichold. Für die Kinder gab es Süßigkeiten und jede von ihnen erhielt einen kleinen Pokal und eine Urkunde als Andenken.

 

Am Abend sorgte dann „Grillmeister“ Egon Pogats für das leibliche Wohl und alle Mitglieder waren eingeladen ihr Fleisch mitzubringen und ein kleines Grillfest zu feiern. Im Anschluss führten Marco Gärtner und Rüdiger Beckmann die Siegerehrung der Vereinsmeister durch, die sich über Pokale, Medallen und Urkunden freuen konnten.

 

Nachdem nun alle Vereinsmeister mit Pokalen, Urkunden und Sachpreise geehrt waren, war Zeit anzustoßen und der Sport- und Jugendwart boten selbstgemachte Cocktails für jedermann an.

 

Die Stimmung war ausgelassen und es wurde lange gefeiert. Besonders erfreulich war es, dass die Beteiligung so groß war und man so zum Ende der Saison nochmal die meisten Mitglieder zusammenkamen.

Zurück